Anmeldung

Hiermit melde ich mich unter Anerkennung der unterstehenden AGB verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Mit meiner Anmeldung überweise ich die Kosten für diese Veranstaltung nach Rechnungsstellung durch den bkh e.V. per e-Mail widerruflich  auf das Konto: Liga München, IBAN: DE98750903000002143127, BIC: GENODEF1MO5 (Betreffzeile = Name der Veranstaltung).

Ich bin mit der internen Datenspeicherung einverstanden.
Datenschutzerklärung: Persönliche Daten werden vom bkh niemals weitergegeben.

CAPTCHA
Bitte warten …

Mit der Anmeldung erkenne ich die AGB an

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Die Teilnahme an den Veranstaltungen des bkh bedarf einer vorherigen Zustimmung der Geschäftsbedingungen. Diese werden mit der schriftlichen Anmeldung von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bestätigt.

Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt unmittelbar mit der schriftlichen Anmeldung oder Online-Anmeldung zu einer Veranstaltung zustande. Sie bekommen automatisch eine Bestätigung Ihrer verbindlichen Anmeldung und diese AGB’s zum Nachlesen per Email / Post.
Die Teilnahme an Veranstaltungen des bkh verpflichtet zur schriftlichen Anmeldung und zur Zahlung des Veranstaltungspreises auf folgendes Konto: Liga München, IBAN: DE98750903000002143127, BIC: GENODEF1MO5.

Bei freier Platzkapazität ist nach Absprache eine Anmeldung auch nach Anmeldeschluss möglich. Die Teilnahmeentgelte für die Seminare und Veranstaltungen werden mit der Anmeldung fällig. Sie erhalten eine separate Rechnung. Der Umfang des Veranstaltungsangebots ergibt sich aus der Beschreibung des in den bkh-Nachrichten oder unter www.bkhev.de abgedruckten Programms. Die Seminarentgelte verstehen sich – wenn nicht anders angegeben -  exklusive Verpflegung und Übernachtung. Falls Sie Übernachtungswünsche haben, helfen wir Ihnen gerne mit entsprechenden Hinweisen weiter.

Rücktritt und Kündigung
Bis zwei Wochen vor Beginn der Weiterbildungsmaßnahme – maßgeblich ist der Eingang bei uns – kann der Teilnehmer oder die Teilnehmerin ohne Angaben von Gründen von der Anmeldung zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bereits gezahltes Entgelt wird in diesem Fall zurückerstattet. Bei einem Rücktritt, der später als zwei Wochen vor Beginn erfolgt, erheben wir eine Ausfallgebühr von 100%. Im Krankheitsfall ist bei Vorlage eines ärztlichen Attestes eine kurzfristige Abmeldung vor Kursbeginn möglich.

Absage von Veranstaltungen durch den bkh
Der bkh kann von dem Vertrag zurücktreten,

  • wenn die Mindestzahl nicht erreicht wird,
  • wenn der / die Veranstaltungsleiter/in aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre des bkh liegen (z.B. Krankheit), ausfällt.

In diesem Fall werden bereits gezahlte Teilnahmeentgelte rückerstattet. Weitergehende Ansprüche hat der Teilnehmer oder die Teilnehmerin nicht.

Wechsel der Referentinnen und Referenten
Wir behalten uns vor, ggf. einen Wechsel der Referentinnen und Referenten oder Verschiebungen vorzunehmen. Dies berechtigt den Teilnehmer / die Teilnehmerin weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Teilnahmeentgelts.

Haftung
Wir haften nicht für Schäden, die der Teilnehmer / die Teilnehmerin im Rahmen der Veranstaltung erleidet, es sei denn, diese beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Erfüllungsgehilfen.

Nebenabreden
Vertragsänderungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

München im Januar 2014
Heidrun Berger

© 2016 | bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. | Dantestr. 25 | 80637 München | Tel. 089 / 35 67 594 | Fax 089 / 35 97 095 | info@bkhev.de | Webdesign >>> www.larskienle.de