Fachbereich Hauswirtschaft

Ernährung und Verpflegung

Januar 13, 2018 - 08:30

  

Modul Ernährung und Verpflegung


13.01.-17.03.2018


 Der Kurs wurde aufgebaut nach den Lehrplanrichtlinien für den Ausbildungsberuf der staatlich geprüften Hauswirtschafterin / des staatlich geprüften Hauswirtschafters und umfasst u.a. folgende Lerninhalte:

 

  • Ernährung, Speisezubereitung und Service

  • Lebensmittelverderb und Lagerbedingungen

  • Kartoffel-, Nudel- und Reisgerichte

  • Fleisch und Fisch

  • Obst und Gemüse

  • Bedeutung der Fette bei der Zubereitung der Speisen

  • Bewertung von Zucker, Honig, Süßstoffen und Zuckeraustauschstoffen

  • Getränke beurteilen

  • Durchführung einer Veranstaltung, Tisch eindecken und Etikette

  • Kostenvergleichsrechnung


 
Termine:                        Jeweils Samstags, 13.01.-17.03.2018
                                         i.d.R von 08:30-16:15 Uhr
                                        Gesamt 65 Unterrichtseinheiten à 45 Min
                                        Schulferien werden eingehalten
 
Ort:                                Berufsschule St. Erhard, Georg-Eckl-Str. 2, 94447 Plattling
 
Kursgebühr                 359 € zzgl. Material-/Fachbuchkosten
 
Rückfragen an            Brigitte Tarras, bkh-Lehrgangsleiterin,  Tel. 0151-28822154 oder
                                       Gudrun Kratzer, bkh-Bildungsreferentin, Tel. 089 – 3567594 (Di und Do vormittags)
Anmeldung                  Bitte bis 21.12.2017 per Post oder
                                       Fax            089 - 35 97 095          oder
>>> zur Online-Anmeldung (und zu den AGB’s)

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit möglich.
 Nach Beendigung des Kurses erhalten Sie einen Ausbildungsnachweis für das Modul. Alle sechs Module bereiten Sie auf die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/-in vor.

Durchblick im Vorsorgedschungel

Januar 31, 2018 - 19:00

Riester- Rürup-Rente, betriebliche Altersvorsorge, Banksparplan, private Rentenversicherung, gesetzliche Rentenversicherung oder was es sonst noch so gibt?  Wie sieht meine Versorgung im Alter aus? Mehr Klarheit bei der Altersvorsorge erhalten Sie an diesem Abend indem Sie sich speziell zu Ihrer Situation einzeln beraten lassen. Hierzu bitten wir Sie Ihre gesamten Unterlagen mit zu bringen und sich mit einem Termin vorab an zu melden.

Termin: Mittwoch, 31. Januar 2018 von 19:00 - 20:30 Uhr

Ort: VerbraucherService Bayern, Ottmarsgäßchen 8, 86152 Augsburg

Gebühr: 4,00 €

Referent/in: Jasmin Burger, Versicherungsbetriebswirting (DVA)

Anmeldung über die Beratungsstelle des VerbraucherService Bayern, Augsburg

>> Hier gelangen Sie direkt zur Beratungsstelle Augsburg

Workshop Sushi für Jedermann.

Februar 24, 2018 - 10:00 München, Dantestr. 25

24. Februar 2018 | LV Bayern | München

Wer kennt sie nicht, die kleinen japanischen Röllchen. Ob als gesunder Snack für zwischendurch oder als vollwertige Mahlzeit. Gefüllt mit Fisch, Gemüse und Reis sind sie eine abwechslungsreiche, vielfältige und kreative Speise. Neben einer kleinen Warenkunde stellen wir verschiedene vegetarische und vegane Sushi- Varianten her. Mit ein bisschen Übung wird jedermann zum Sushi-Meister
Termin: 24. Februar 2018, 10-13 Uhr
Leitung
: Carmen Kappler, MdH
Ort: Caritas Notburga-Haus, Aufenthaltsraum und Notburgasaal im UG Dantestr. 25, 80637 München, U1
Tagungsgebühr (Sushi+Atemschule): 35,00 €, Mitglieder 25,00 €

>>> zur Online-Anmeldung (und zu den AGB's)

 

Kleine Atemschule "In der Ruhe liegt die Kraft. Aus der Mitte kommt die Kraft."

Februar 24, 2018 - 14:00 München, Dantestr. 25

24. Februar 2018 | LV Bayern | München

Richtige Atemtechnik, Körperübungen, inspirierende Texte und wesentliche Fragen an uns selbst sind Themen des Kurses.

„Den Puls des eigenen Herzens fühlen. Ruhe im Innern, Ruhe im Äußern. Wieder Atem holen lernen, das ist es.“ (Christian Morgenstern)

Bitte bequeme Kleidung anziehen, warme Socken und eine Decke mitbringen.

Leitung: Susanna Boldi-Labusga, Heilpraktikerin
Tagungsgebühr (Sushi+Atemschule): 35,00 €, Mitglieder 25,00 €
Tagungsort:Caritas Notburga-Haus, Aufenthaltsraum und Notburgasaal im UG Dantestr. 25, 80637 München, U1

Wir beenden den Tag mit Kaffee und Kuchen.

>>> zur Online-Anmeldung (und zu den AGB's)

 

Fortbildung mit Supervision "Hauswirtschaftliche Einsätze in Haushalten mit traumatisierten Familienmitgliedern"

März 15, 2018 - 18:00 Obere Stadt 18, 82362 Weilheim

15. März 2018 | BV | Weilheim

Bei Haushaltshilfeeinsätzen nach § 38 SGB V u.a. arbeiten hauswirtschaftliche Fachkräfte oft in Familien, die plötzlich in einer Notsituation stecken, z.B. weil ein Elternteil schwer erkrankt ist oder einen Unfall hatte und dann Krankenhaus oder zuhause gepflegt wird oder weil ein Familienmitglied im schlimmsten Fall verstorben ist. Das Familiengefüge ist plötzlich weg. In dieser Extremsituation springen hauswirtschaftliche Fachkräfte  ein, um den Haushalt zu führen und ein bisschen Normalität herzustellen. Sie bieten Hilfe im Haushalt und stehen Kindern oder Angehörigen oftmals als stabiler und einfühlsamer Anker zur Seite. Die Fortbildung gibt Einblick ins Thema und bietet Raum für Supervision.

Aufbau der Fortbildung:

Teil I: Was ist ein Trauma? Wie wirkt es? Wie zeigt es sich?
Teil II: Beispiele aus der Praxis (hier können Sie Ihre Fragen mit einbringen, z.B. wie gehe ich mit kleinen Kindern um, wenn ein Elternteil verstorben oder schwer erkrankt ist
Teil III: Trauma ist ansteckend: Wie schütze ich mich selbst

Termin: Donnerstag, 15. März 2018, 18 bis 21 Uhr
Ort: Praxis Profil, Obere Stadt 18, 82362 Weilheim
Referentin: Frau Monika Reindl, Psychotherapeutin HPG, Paar- und Familientherapeutin (DGSF)
Teilnahmegebühr: Nicht-Mitglieder: €  60,00 bkh-Mitglieder: €  40,00

>>> zur Online-Anmeldung (und zu den AGB's)

 

© 2016 | bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. | Dantestr. 25 | 80637 München | Tel. 089 / 35 67 594 | Fax 089 / 35 97 095 | info@bkhev.de | Webdesign >>> www.larskienle.de