AUS-/FORT-/WEITERBILDUNG

Wir bilden aus!

 

Wir bilden aus!

Wir führen in Plattling einen ca. 1-jährigen Vorbereitungslehrgang zur Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in nach § 45.2 BBiG durch. Den nächsten Starttermin finden Sie hier.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss bzw. erfüllte Vollzeitschulpflicht
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Nachweis von mindestens 4,5 Jahren Berufspraxis in der Hauswirtschaft (Auch das Führen des eigenen Haushaltes wird unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt.)

Lernbereiche in Theorie und Praxis

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Arbeitsorganisation, Arbeitssicherheit, Hygiene, Umweltschutz
  • Hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen
  • Speisenzubereitung, Vorratshaltung und Warenwirtschaft
  • Reinigen, Pflegen und Gestalten von Räumen und des Wohnumfelds
  • Textilien beurteilen, reinigen und pflegen
  • Hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen
  • Personen individuell wahrnehmen, beobachten, betreuen und motivieren
  • Gesprächsführung und Hilfeleistung bei Alltagsverrichtungen

 

Zielsetzung des Vorbereitungskurses

  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf der Hauswirtschafterin/des Hauswirtschafters
  • Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten für die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung

 

Tätigkeitsbereich

  • Hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung spezifischer Personengruppen in Privathaushalten
  • Erwerbswirtschaftlich orientierte Versorgungs- und Betreuungsleistungen in Haushalten und hauswirtschaftlichen Betrieben

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Weiterbildung zur Meisterin / zum Meister in der Hauswirtschaft

Unterrichtszeiten: vorauss. Samstag 08.30 Uhr bis 16.15 Uhr (9UE)

Die Schulferien werden eingehalten.

 

Unterrichtsort

Berufsschule St. Erhard, Georg-Eckl-Str. 2,  94447  Plattling

 

Voraussichtliche Kosten

  •  Aufnahmegebühr:  80,00 € (zahlbar bei Anmeldung)
  • Lehrgangsgebühr einmalig 1 177.00 €
  • Fachbücher ca.     85,00 €
  • Materialkosten ca.     85,00 €
  • Prüfungsgebühr   120,00 €    (erhebt die zuständige Stelle)

(Stand Februar 2016, Änderungen vorbehalten)

Weitere Informationen zum Lehrgang erhalten Sie von

Lehrgangsleiterin Brigitte Tarras, E-Mail:  tarrasgitte@web.de , Tel.  09424/1395.

 

Anmeldung zum kostenlosen Infotag

telefonisch unter 089/3567594 (bkh-Zentrale, Dienstag vormittags besetzt)
per E-Mail an anmeldung@bkhev.de
Hier können Sie sich online anmelden.

________________________________

Berufe der Hauswirtschaft

Die Hauswirtschaft verfügt über Berufe von der Fachpraktikerebene bis hin zur hauswirtschaftlichen Betriebsleiterin.

Ausgewählte Berufe im Portrait

Die Ordnung der genannten Berufe ist ständigen Anpassungen an Rahmenbedingungen unterworfen. Welche Entwicklungen und zukünftigen Weichenstellungen Berufe der Hauswirtschaft erfordern, sind zentrale Fragen, wie sie aktuell in den Berufs- und Fachverbän­den auf Bundesebene und in den Ländern diskutiert werden. So liegt die Neuordnung der Ausbildung zur Hauswirtschafter/in mehr als 10 Jahre zurück. In verschiedenen Bundesländern werden Neukonzeptionen diskutiert und auch aus den Beruflichen Schulen werden Veränderungsbedar­fe angezeigt.

Mehr erfahren Sie unter http://www.dghev.de/index.php?arg=cHVibA==

© 2016 | bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. | Dantestr. 25 | 80637 München | Tel. 089 / 35 67 594 | Fax 089 / 35 97 095 | info@bkhev.de | Webdesign >>> www.larskienle.de