HW-Lehrgang in Plattling startet 2017

| Keine Kommentare

Wir bilden aus!

Am 12. September 2017 startet in Plattling ein ca. 1-jähriger Vorbereitungslehrgang zur Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in nach § 45.2 BBiG. Am 5. Februar 2016 findet in Plattling ein kostenloser Info-Nachmittag statt.  Genaueres und der Kostenrahmen werden noch bekanntgegeben. Der letzte HW-Lehrgang kostete inkl. Prüfungsgebühr und Lehrmaterial ca. 1.500 EUR, Ermäßigung um 500 EUR durch Bildungsprämie möglich.

Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss bzw. erfüllte Vollzeitschulpflicht
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Nachweis von mindestens 4,5 Jahren Berufspraxis in der Hauswirtschaft (Auch das Führen des eigenen Haushaltes wird unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt.)

Teilnahmebedingungen (Auszug)

  • Ihre Anmeldung ist verbindlich.
  • Mit der Anmeldung werden die Aufnahmegebühren fällig.
  • Zum Lehrgangsbeginn sind die Lehrgangsgebühren fällig.
  • Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 12 Personen.
  • Ein Rücktritt ist möglich bis zum 26.07.2015.
  • Es erfolgt keine Rück-erstattung der Anmeldegebühr.
  • Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen.
  • Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

Lernbereiche in Theorie und Praxis

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Arbeitsorganisation, Arbeitssicherheit, Hygiene, Umweltschutz
  • Hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen
  • Speisenzubereitung, Vorratshaltung und Warenwirtschaft
  • Reinigen, Pflegen und Gestalten von Räumen und des Wohnumfelds
  • Textilien beurteilen, reinigen und pflegen
  • Hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen
  • Personen individuell wahrnehmen, beobachten, betreuen und motivieren
  • Gesprächsführung und Hilfeleistung bei Alltagsverrichtungen

Zielsetzung des Vorbereitungskurses

  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf der Hauswirtschafterin/des Hauswirtschafters
  • Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten für die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung

Tätigkeitsbereich

  • Hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung spezifischer Personengruppen in Privathaushalten
  • Erwerbswirtschaftlich orientierte Versorgungs- und Betreuungsleistungen in Haushalten und hauswirtschaftlichen Betrieben

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Weiterbildung zur Meisterin / zum Meister in der Hauswirtschaft

Lehrgangsstart und Dauer

9. April, 1 Jahr

Unterrichtszeiten: Samstag 08.30 Uhr bis 16.15 Uhr (9UE)

Die Schulferien werden eingehalten.

Unterrichtsort

Berufsschule St. Erhard, Georg-Eckl-Str. 2,  94447  Plattling

Weitere Informationen zum Lehrgang erhalten Sie von

Lehrgangsleiterin Brigitte Tarras,
E-Mail:  tarrasgitte@web.de ,
Tel.  09424/1395.

Anmeldung zum kostenlosen Infotag (Termin wird noch bekannt gegeben)

telefonisch unter 089/3567594 (bkh-Zentrale, Dienstag vormittags besetzt)
per E-Mail an anmeldung@bkhev.de
Hier können Sie sich online anmelden oder informieren.

Anmeldeschluss zum Lehrgang ist der Ende August 2017. Eine Online-Anmeldung zum Lehrgang ist nicht möglich. Das Anmeldeformular können Sie unter anmeldung@bkhev.de anfordern.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen in der bkh-Geschäftsstelle ein:

  • Schriftliche Anmeldung mit beiliegendem Anmeldeformular
  • Lebenslauf (in tabellarischer Form)
  • Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten Schule
  • Erfahrungen im Großhaushalt (Sofern diese nicht vorliegen, soll begleitend zum Lehrgang ein Praktikum im Großhaushalt mit einer Dauer von mind. 4 Wochen)

 

© 2016 | bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. | Dantestr. 25 | 80637 München | Tel. 089 / 35 67 594 | Fax 089 / 35 97 095 | info@bkhev.de | Webdesign >>> www.larskienle.de